Einschienen-Förderersystem für Haushaltsgeräteproduktion

Ein weltbekannter Küchengerätehersteller wendete sich an Tras-mec mit dem Auftrag, ein Einschienen-Fördersystem mit automatischer Teile Be- und Entladung vorzuschlagen.

Das Unternehmen verlangte ein Fördersystem das die Produktionsteile von der Produktion bis zur Lackieranlage und insbesondere durch einen Ultraschall-Reinigungstunnel befördern kann. Die Vorgabe war 240 Produktionsteile pro Stunde zu bewegen. Unser technisches Büro wertete alle Kundendaten und Anforderungen aus und baute eine Förderanlage, die alle Kundenanforderungen perfekt erfüllt.

Tras-mec entschied sich hierbei für die Förderer-Baureihe MP45 mit Transportwagen Stapelabstand von 300 mm, in Edelstahlausführung und automatisierten Stationen zum Laden bzw. Entladen, während die Förderkette weiterläuft.

Diese Einschienen-Förderanlage wurde schlüsselfertig geliefert, mit allen Komponenten und Ausrüstung.
Einschienen-Förderersystem für Haushaltsgeräteproduktion
Einschienen-Förderersystem für Haushaltsgeräteproduktion
Einschienen-Förderersystem für Haushaltsgeräteproduktion
Share facebook share twitter share google+ share pinterest share